Betriebsratswahlen bei EDAG EngiNEERing GMBH

In der Zeit vom 18. bis 21. Februar 2019 wird bei der EDAG Engineering GmbH erneut ein Unternehmenseinheitlicher Betriebsrat gewählt.

Video: Was ist überhaupt ein Betriebsrat? 

Der Betriebsrat ist demokratisch gewählt und hat einklagbare Rechte. Ohne Betriebsrat sind die Arbeitsbedingungen schlechter und das Einkommen niedriger. Die IG Metall erklärt den Betriebsrat.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

wir sind 74 Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall@EDAG-Listen.

Wir stehen für vorausschauende Mitbestimmung und wir ziehen an einem Strang: untereinander, mit der Belegschaft, mit den Aufsichtsratsmitgliedern der IG Metall bei EDAG und den Betriebsbeauftragten der IG Metall bei EDAG.

Hinzu kommt unser weitreichendes Netzwerk zu Betriebsräten und Aufsichtsräten anderer Entwicklungsdienstleister (EDL) und aller OEM. So tauschen wir uns aus über Markt- und Branchenentwicklungen, haben einen Blick auf Kundenanforderungen und greifen auf einen Schatz juristischer und fachlicher Kompetenz zurück. Die Bündelung all dieser Netzwerkvorteile der IG Metall ist auch zum Vorteil aller Beschäftigten bei EDAG.

Wir werden uns im Betriebsrat einsetzen für:

  • gesicherte und regelmäßige Entgelterhöhungen für alle Kolleginnen und Kollegen.
  • Alleinstellungsmerkmal: Nur die Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall-Listen stehen für tarifpolitisch engagierte Betriebsratsarbeit.
  • transparente und faire Eingruppierungssystematik mit nachvollziehbaren Kriterien.
  • Honorierung guter Leistungen nach nachvollziehbaren Kriterien.
  • Weiterbildungs- und Qualifizierungsanspruch für die Zukunftstechnologien bei EDAG, damit der Strukturwandel am Markt gelingt.
  • Ausbau der Ausbildung (Duale Ausbildung und dual Studierende) zur Sicherung des zukünftigen Fachkräftebedarfs. (Kundenanforderungen meistern)
  • Homeoffice und/oder mobile Arbeit für alle.
  • Änderung der bestehenden Betriebsvereinbarung zur Gewinnbeteiligung, damit alle Kolleginnen und Kollegen eine realistische Möglichkeit haben, tatsächlich am Gewinn beteiligt zu werden.

Die Neuwahlen des Betriebsrats sind eine Chance für uns alle!

Die IG Metall hat die gesetzliche Aufgabe, für korrekte Mitbestimmungsstrukturen im Sinne der Betriebsverfassung zu sorgen. Bei EDAG ist dies ein Kraftakt. Wir Kandidatinnen und Kandidaten und unsere Gewerkschaft nehmen diese Aufgabe sehr ernst und bleiben am Ball. Das ist im Sinne aller Beschäftigten bei EDAG.

Jetzt das richtige Zeichen setzen:

Die Kandidatinnen und Kandidaten der IG Metall@EDAG- Listen stehen für die bewährte Struktur der Interessenvertretung in der Metall- und Elektroindustrie: Beschäftigte werden beteiligt – gemeinsam von Betriebsrat und der IG Metall.

Deshalb: Deine Stimme für die Liste der IG Metall!

Die Kandidatinnen und KandiDaten der IG Metall

Liste 1 – IG Metall@EDAG Nord

WAHLTERMIN
Dienstag, 19.02.2019, in der Zeit von 8:00 – 15:00 Uhr.
Ort: 1. OG B183 / B191

1 – Bianca Heinemann

Technische Sachbearbeiterin

2 – Michael Führer

Technischer Sachbearbeiter

3 – Benedikt Specovius

Angestellter

4 – Hartmut Bollien

Systemintegrator

5 – Ynoussa Bebane

Entwicklungsingenieur

6 – Jens Ludwig

Versuchstechniker

7 – Natalia Piccinni

Technische Sachbearbeiterin

8 – Silvestro Zammataro

Projektleiter QS

9 – Sascha Thies

Junior Projektleiter

10 – Gernot Gripp

Technischer Sachbearbeiter

11 – Adam Kanak

Angestellter

12 – Harald Rodwald

Angestellter

13 – Agniete Korneiciukaite

Surface Modelleurin

14 – Axel Fricke

Technischer Sachbearbeiter

15 – Yufeng Han-Könnecke

Technische Sachbearbeiterin

16 – David Golembowski

Angestellter

17 – David Strehle

Technischer Sachbearbeiter

18 – Inke Markgraf

Technische Sachbearbeiterin

19 – Torge Anders

Konstrukteur Strak

20 – Christian Gräf

Versuchsingenieur

21 – Dennis Holznagel

Angestellter

22 – Marina Ruck

Technische Sachbearbeiterin

23 – Marcin Golygowski

Angestellter

24 – Vitaliy Frayer

Technischer Sachbearbeiter

25 – Lilia Reschke

Arbeitspaketverantwortliche PPDM

26 – Tatjana Neumann

Technische Sachbearbeiterin

27 – Anna Marek-Göbel

Technische Sachbearbeiterin

Liste 2 – IG Metall@EDAG Süd

WAHLTERMINE
Montag, 18.02.2019
:
München, Max Diamand Str. Raum Rom, EG, Zeit: 10:00-16:00 Uhr:
Mittwoch, 20.02.2019:
München, Taunus Str. 31, Raum Paris, 04. OG,
Zeit: 10:00-17:00 Uhr
Böblingen, Raum Soulate, 2. OG, Zeit: 8:00-14:00 Uhr
Donnerstag, 21.02.2019:
Mönsheim, Raum 1.OG-911, Zeit: 8:00-12:30 Uhr

1 – Michael von Beckerath

Fachverantwortlicher Motorrad

2 – Alexandra Steinmeier

Modellbauerin

3 – Jonathan Squires

Teamleiter

4 – Christine Heidemann

Betriebsrätin

5 – Norman Pietzsch

Technischer Sachbearbeiter

6 – Rolf Angermeier

Gefahrstoffbeauftragter

7 – Daniel Pachocki

Technischer Sachbearbeiter

8 – Andreas Peters

Konstrukteur

9 – Clemens Harant

Technischer Sachbearbeiter

10 – Lyudmyla Fokina

Technische Sachbearbeiterin

11 – Ralf Wehner

Dokumentarist

12 – Susanne Roy

Sachbearbeiterin Einkauf

13 – Viktor Danneker

Teamleiter

14 – Hector Tramon

Teamleiter

15 – Norbert Venschott

Konstrukteur

16 – Volker Paesler

Teamleiter

17 – Jochen-Uwe Wendt

Freigabevorbereiter

18 – Axel Schütz

Technischer Sachbearbeiter

19 – Aresu Orazio

CAD-Konstrukteur

20 – SiegfriedHotter

Betriebsratsvorsitzender München

21 – Boris Saminsky

Projektleiter

22 – Nikolaus Rudolf Huber

Konstrukteur

23 – Steffen Werner

Projektleiter

24 – Michael Hiltmann

Entwicklungsingenieur

25 – Daniel Milzetti

IT-Systemadministrator

26 – Gladis Amador

Modulverantwortliche

27 – Michael Abel

Mechaniker

28 – Bianca Benedix

Technische Sachbearbeiterin

29 – Theresa Zimmermann

Technische Angestellte

30 – Predrag Gelic

Teamleiter

31 – Heiko Lösche

Angestellter

32 – Iryna Lymonchyk

Technische Sachbearbeiterin

33 – Norbert Chalupper

Versuchsmechaniker

34 – Daniela Anzenhofer

Technische Sachbearbeiterin

35 – Norbert Bauer

Teamleiter

36 – Svetlana Owtschinnikova

Technische Sachbearbeiterin

37 – Anna Mac Farland

Technische Sachbearbeiterin

38 – Hans Hadaschik

Technischer Sachbearbeiter

39 – Nebojsa Radic

Betriebsrat

40 – Stefan Traut

Angestellter

41 – Roland Reichart

Serviceability Engineer

42 – Tamas Tarodi

Entwicklungstechniker

43 – Robert Schulz

Senior Support Engineer

Liste 5 – IG Metall@EDAG Mitte

WAHLTERMINE Montag, 18.02.2019:
Fulda, Steinauer Str., Raum E.EG-02, Zeit: 5:30-09:20 Uhr
Fulda, Kurfürst, Raum Personal, 2. OG, Zeit: 10:30-5.:0 Uhr
Mittwoch, 20.02.2019:
Köln, Raum Granada, 1. OG, Zeit: 11:00-16:00 Uhr
Fulda, Steinauer Str. Raum E-EG-02, Zeit: 08.00-15.00 Uhr
Donnerstag, 21.02.2019:
Wiesbaden, Raum 03. OG New York, Zeit: 08:00-13:00 Uhr

1 – Stefan Rentsch

Analyst Serviceability Engineer

2 – Frank Fischbach

Konstrukteur

3 – Thomas Fiedler

Analyst Serviceability Engineer

4 – Steve Großpietzsch

Analyst Serviceability Engineer

Weitere Informationen zur Wahl

Briefwahl?
Wer weiß, dass er am Wahltag nicht im Betrieb ist, kann Briefwahl beantragen. Die Briefwahlunterlagen können beim Wahlvorstand angefordert werden.
Der Wahlvorstand hat Briefwahl angeordnet für die Standorte
Bremen, Dortmund, Osnabrück, Recklinghausen, Hannover, Hamburg, Eching, Eisenach, Gaimersheim Ottostr., Garching, Leipzig, Heimerdingen, Lindau, Neckarsulm, Petersb. Dr.-Raabe-Str., Regensburg, Ulm, Wörth.

Wer darf wählen?

Bei der Wahl des Betriebsrates sind nur diejenigen Arbeitnehmer/ innen wahlberechtigt, die in der Wählerliste eingetragen sind. Wahlberechtigt sind alle Arbeitnehmer/innen des Betriebes, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Es findet Listenwahl statt.
Bei Listenwahl sind auf dem Stimmzettel nur die einzelnen Listen mit den ersten beiden Kandidaten aufgeführt. Jeder Wähler hat eine Stimme, die er einer Liste geben kann. Nach den Grundsätzen der Verhältnisswahl, berechnet sich wieviele Mandate im Bertriebsrat auf die einzelnen Listen entfallen. Die Mandate werden dann an die Kandidatinnen und Kandidaten in der Reihenfolge verteilt, in der sie auf der Liste stehen. Das heißt, dass neben der Anzahl der Stimmen für die Liste, auch die Rangreihenfolge auf der Liste über den Einzug in den Betriebsrat entscheidet. Es werden 29 Betriebsräte gewählt.

Noch Fragen?
Wer noch weitere Fragen zur Wahl hat, wendet sich an die
IG Metall oder unsere Kandidatinnen und Kandidaten.

(siehe auch die Kontaktinformationen unten)

Downloads

Info-Flyer mit den Kandidatinnen und Kandidaten und ausgewählte Positionen der IG Metall@EDAG:

Kontakt

Weitere Informationen gibt es bei:

IG Metall@EDAG Nord
Silvia Schied
Tel. 05361 200 2794
silvia.schied@igmetall.de
silvia.schied@igmetall.de
IG Metall@EDAG Süd
Karl Musiol
Tel. 0841 93409 23
karl.musiol@igmetall.de



Filippos Kourtoglou
Tel. 089 51411 0
filippos.kourtoglou@igmetall.de
IG Metall@EDAG Mitte
Karl Musiol
Tel. 0841 93409 23
karl.musiol@igmetall.de

Impressum

Website-Impressum für igmedag.de
V.i.S.d.P.
Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall
Verantwortliche im Sinne des §55 Abs. 2 RStV
Silvia Schied
IG Metall Geschäftsstelle Wolfsburg
Siegfried-Ehlers-Straße 2
38440 Wolfsburg
Tel. 05361 200 2794
Silvia.Schied@igmetall.de
Headerfoto
Copyright by bizoo_n/iStock